Die höchste Genauigkeitsklasse „Ultrapräzision plus“ brilliert mit einer Genauigkeit von 0,0005 mm, also 0,5 μm. Da die Steuerung der Schlittenführungen von Föhrenbach mit den Schnittstellen von fast allen Messsystemen kompatibel ist, ist diese außerordentliche Wiederholgenauigkeit nicht an ein bestimmtes System oder einen bestimmten Anbieter gebunden. Folgende Größen stehen zur Verfügung:...

Profilführungsschlitten PFL / PCL / PKL

Downloads

Unsere Kataloge und CAD-Daten können Sie nach einer einmaligen Registrierung kostenlos herunterladen.

» Anmeldung / Registrierung

Die höchste Genauigkeitsklasse „Ultrapräzision plus“ brilliert mit einer Genauigkeit von 0,0005 mm, also 0,5 μm. Da die Steuerung der Schlittenführungen von Föhrenbach mit den Schnittstellen von fast allen Messsystemen kompatibel ist, ist diese außerordentliche Wiederholgenauigkeit nicht an ein bestimmtes System oder einen bestimmten Anbieter gebunden.

Folgende Größen stehen zur Verfügung:

Schlittenführung PFL

  • Größe (mm) 180 / 230 / 320

Schlittenführung PCL

  • Größe (mm) 220 / 270 / 360

Schlittenführung PKL

  • Größe (mm) 180 / 230 / 320

Konstruktionsmerkmale PFL

Die Schlittenführung der Baureihe PFL ist lieferbar mit integriertem Linearmotor und mit Faltenbalgabdeckung. Für die Baureihe wurden drei Baugrößen mit jeweils drei bzw. zwei unterschiedlich starken Linearmotoren entwickelt. Durch die integrierten Linearmotoren konnte der Einbauraum minimiert und gleichzeitig eine optimale Kühlung und somit ein höherer Wirkungsgrad des Motors erzielt werden.

Als Werkstoffe für die Grundplatte werden Aluminium, schwarz anodisiert oder Grauguss GGK-25 verwendet. Optional Stahl C45.

Konstruktionsmerkmale PCL

Die Schlittenführung der Baureihe PCL ist lieferbar mit integriertem Linearmotor und mit Labyrinthabdeckung. Für die Baureihe wurden drei Baugrößen mit jeweils drei bzw. zwei unterschiedlich starken Linearmotoren entwickelt. Durch die integrierten Linearmotoren konnte der Einbauraum minimiert und gleichzeitig eine optimale Kühlung und somit ein höherer Wirkungsgrad des Motors erzielt werden.

Als Werkstoffe für die Grund- und Montageplatte werden Aluminium, schwarz anodisiert oder Grauguss GGK-25 verwendet. Optional Stahl C45.

Konstruktionsmerkmale PKL

Die Schlittenführung der Baureihe PKL wurden für Anwendungen mit besonders hohen Dichtheitsanforderungen, z.B. bei hohem Kühlmitteleinsatz, entwickelt. Die Führungselemente, der Antrieb und das Messsystem sind unter einer Dachfaltenbalgabdeckung gegen eindringende Flüssigkeit geschützt. Durch die integrierten Linearmotoren konnte der Einbauraum minimiert und gleichzeitig eine optimale Kühlung und somit ein höherer Wirkungsgrad des Motors erzielt werden.

Es stehen drei Baugrößen mit jeweils drei bzw. zwei unterschiedlich starken Linearmotoren zur Verfügung.

Vorteile der Linearmotorachsen:

  • Optimales Maschinendesign
    Getriebe, Ritzel, Zahnstangen, Spindeln, Zahnriemen und Ketten entfallen.

  • Hervorragende Gleichlaufeigenschaften der Mehrachssysteme
    In Verbindung mit einem hochauflösenden Messsystem ergeben sich sehr gute Gleichlaufeigenschaften, auch bei niedrigen Verfahrgeschwindigkeiten.

  • Robust und zuverlässig
    Auch unter widrigen Einsatzbedingungen sind Linearmotorachsen aufgrund der vollständigen Integration in die Maschine ein Garant für die hohe Zuverlässigkeit des Gesamtsystems.

  • Erhöhte Performance der Mehrachssysteme
    Die hohe Steifigkeit des mechanischen Systems ermöglicht eine höhere Verstärkung der Regelkreise.

  • Größtmögliche Effizienz der Mehrachssysteme
    Optimales Verhältnis von Drehmoment bzw. Kraft zu Eigenträgheit bzw. Leistung zu Gewicht.

  • Höchste Positioniergenauigkeit der Mehrachssysteme
    Keine Ungenauigkeiten durch Getriebespiel, Zahnriemendehnung, Wellentorsion, Resonanz oder Hysterese. Höchste Positioniergenauigkeit durch integriertes Messsystem, hohe Dynamik, hohe Beschleunigung.

 

 

Zuletzt angesehen