Föhrenbach hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Vermessen und vertikalen Richten von langen, dünnen Bauteilen beschäftigt, speziell dem Geraderichten von Tieflochbohrern. Daraus haben wir ein weltweit einzigartiges Konzept und eine in ihrer Art und Ausführung einmalige Anlage entwickelt. Ursprünglich als vertikale Messmaschine zur Ermittlung von Rundlauf, Durchmesser und...

Richtmaschinen RM 1000

Downloads

Unsere Kataloge und CAD-Daten können Sie nach einer einmaligen Registrierung kostenlos herunterladen.

» Anmeldung / Registrierung

Föhrenbach hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem Vermessen und vertikalen Richten von langen, dünnen Bauteilen beschäftigt, speziell dem Geraderichten von Tieflochbohrern. Daraus haben wir ein weltweit einzigartiges Konzept und eine in ihrer Art und Ausführung einmalige Anlage entwickelt.

Ursprünglich als vertikale Messmaschine zur Ermittlung von Rundlauf, Durchmesser und Längen konzipiert haben sich die Vertikalrichtmaschinen RM der Föhrenbach Gruppe, besonders bei Herstellern von Präzisionswerkzeugen, etabliert.

Das einzigartige System wurde in den vergangenen Monaten vollständig überarbeitet. Hierbei wurde das bewährte Grundkonzept beibehalten. Die Erfahrungen der vergangenen Jahren sind in zahlreichen Verbesserungen und Optimierungen mit eingeflossen. Die Steuerung und Software befinden sich auf dem technisch neuesten Stand.

Das Richtsystem ist wie bisher auf zwei sich gegenüberstehenden, vertikalen Präzisionsachsen mit Spindelantrieb untergebracht. Die extrem steife und stabile Bauweise der Achsen wurde weiter verstärkt und ermöglicht jetzt den Einsatz eines Richtstempels, welcher mit bis zu 50kN die Bauteile verformt.

Die Basis für das präzise Richten ist das neue Werkstückspannsystem. Das zentrisch spannende System garantiert beste Wiederholbarkeit bei gleichzeitig hoher Steifigkeit. Durch den Einsatz von Reduzierhülsen lässt es sich schnell und kostengünstig an jeden gewünschten Aufnahmedurchmesser adaptieren. Durch den Einsatz von Spannhülsen können Bohrer mit Aufnahmen im Bereich von Durchmesser 4-25mm bearbeitet gerichtet werden.

Das Messsystem ist die perfekte Kombination aus sich drehendem Werkstück und einem vertikal verfahrenden optischen Messsystem mit hochauflösender CCD-Kamera.

Alle Messwerte so wie Daten über den Richtvorgang und die zu richtenden Bauteile können in der Datenbank archiviert werden. Von dort sind über Austauschdatenformate vielfältige Auswertungen und Analysen möglich.

Zuletzt angesehen